Freitag, 2. April 2010

Meister Dôgens Eihei Shingi:
Taitaiko Gogejarihô (II)

Das Verhalten gegenüber den Lehrern, 
die fünf Sommerübungsperioden vollzogen haben

21.  Seufze vor einem Lehrer nicht herum. Zeige Respekt, wie es der Dharma lehrt.
22.  Vor einem Lehrer halte deinen Körper aufrecht und ruhig.
23.  Wenn du mit einem Lehrer zusammen bist und sich ein weiterer Lehrer nähert, biete diesem deinen Platz an, neige deinen Kopf und warte geduldig auf die Anweisungen des Lehrers.
24.  Wenn du dich neben dem Zimmer eines Lehrers befindest, rezitiere die Schriften nicht laut.
25.  So lange dich ein Lehrer nicht dazu aufgefordert hat, lege den Menschen nicht den Dharma dar.
26.  Wenn dich ein Lehrer etwas fragt, solltest du auf angemessene Art antworten.
27.  Folge stets der Anweisung eines Lehrers, enttäusche ihn nicht und mache ihm keinen Kummer.
28.  So lange du mit einem Lehrer zusammen bist, tausche keine Verbeugungen mit deinen Mitmönchen und  -nonnen aus.
29.  Vor einem Lehrer lasse keine Verbeugungen von anderen vor dir zu.
30.  Wenn da, wo ein Lehrer sich befindet, etwas Schwieriges zu erledigen ist, dann mache es sogleich selbst. Gibt es etwas Erfreuliches zu tun, überlasse es dem Lehrer.
31.  Wenn du einen Lehrer triffst, solltest du ihn als Älteren anerkennen. Lasse darin nicht nach.
32.  Wenn du auch mit Lehrern vertrauten Umgang hast, die fünf oder zehn Sommer-Ango hinter sich haben, solltest du sie weiterhin über die Bedeutung der Sutren und Regeln befragen. Werde dabei nicht nachlässig oder faul.
33.  Wenn ein Lehrer krank ist, dann pflege ihn respektvoll und hilf ihm bei der Genesung.
34.  Vor einem Lehrer oder in der Nähe seines Zimmers äußere keine unheilsamen Worte und kein eitles Geschwätz.
35.  Vor einem Lehrer diskutiere nicht die guten und schlechten Seiten, die Stärken und Schwächen verehrter Meister anderer Tempel.
36.  Ignoriere nicht den Standpunkt eines Lehrers und verzettele dich nicht in sinnlosen Argumenten und Erörterungen.
37.  Vor einem Lehrer rasiere dir nicht den Kopf, schneide dir nicht die Nägel und wechsle nicht deine Unterwäsche.
38.  Wenn ein Lehrer noch wach ist, geh nicht als Erster schlafen.
39.  Wenn ein Lehrer noch nicht angefangen hat zu essen, dann warte bis dahin.
40.  Wenn ein Lehrer noch nicht gebadet hat, steig nicht als Erster ins Badewasser.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Das Sichten und Freischalten der Kommentare kann dauern.