Mittwoch, 18. August 2010

Jaromir Konecny - Zen und die Kunst des Kartoffelschälens

1 Kommentar:

  1. Der Ober-Kartoffel-Künstler Sigmar Polke:

    Keine Erleuchtung, aber viel Knete im Leben erreicht (gest. 2010)

    http://video.google.com/videoplay?docid=-3446144032042317278#

    "In anderen Werken hinterfragt Polke die Rolle des Künstlers als Schöpfer. Die Kartoffel als Sinnbild für die schöpferische Kraft wie auch die »Höheren Wesen« sind wiederkehrende Themen. Scharfsinnig und widersinnig zugleich verweist Polke auf Gefühle und Inspirationen aus dem Unbewußten."

    AntwortenLöschen

Das Sichten und Freischalten der Kommentare kann dauern.