Sonntag, 28. August 2011

Dôgens EIHEI KOROKU (XII):
Lin-chi


       (Das Eihei Kôroku ist nun offiziell im Buchhandel erhältlich. Da es als Hardcover und on demand hergestellt wird, ist mit Wartezeiten von ca. zwei Wochen zu rechnen.)      

       „Bezüglich Lin-chi, der den Weg verwirklichte, meinte Ta-wei zu Yang-shan: ‚Er erkannte, dass er den Bart eines Tigers gestreichelt hatte und sogar auf dessen Kopf geritten war.‘
          Ta-weis und Yang-shans Worte sind sehr gut, lassen jedoch etwas außer Acht. Wäre ich sie, würde ich mich anders ausdrücken. Fragte mich plötzlich jemand, ob Lin-chi die Fähigkeiten Ta-yüs[1] oder Huang-pos erreichte, dann würde ich ihm antworten: ‚Wer weiß schon, ob Huang-po die Fähigkeit Lin-chis erlangt hatte, seinen shujô (Stab) aufzustellen, oder ob Ta-yü Lin-chis Fähigkeit erreicht hatte, seine Faust zu erheben?“


[1]    Dharma-Nachfolger von Kuei-tsung Chieh-chang.

Kommentare:

  1. ist es als ebook in planung?

    AntwortenLöschen
  2. ebook ist moeglich, im moment kann ich es aber nicht versprechen. wegen der vielen textabschnitte ist die umwandlung zeitintensiv.

    AntwortenLöschen

Das Sichten und Freischalten der Kommentare kann dauern.