Dienstag, 22. Februar 2011

Schlafen, reden, lachen

Ein weiterer Dharma-Nachfolger Soen Nakagawa Roshis (neben dem kürzlich erwähnten Eido Shimano) ist der weniger bekannte Kyudo Nakagawa. Ich surfte bei den kürzlichen Recherchen auf diese englischsprachige Website, die ein Interview mit ihm enthält. Die besten Stellen möchte ich übersetzen. Und bei dieser Gelegenheit sagen: Mir ist klar, dass nicht alle Leser fremdsprachige, hier verlinkte Seiten lesen können, mir fehlt es nur oft an der Zeit, sie zusammenzufassen (was im Falle des Shimano-Archivs wohl beinahe den Aufwand einer Dissertation erforderte).
   Und nun Kyudo Nakagawa Roshi:

   ["Was ist Zen?"] - "Schlafen, reden, lachen - das ist alles."
   "Lehrer können nur zur Wahrheit hinführen, sie aber nicht lehren."
   "Zen ist Religion ohne dualistische Sichtweise."
   "Erst wenn man den rechten Blickwinkel hat, wird das Lesen eines Buches, Teetrinken oder das Sprechen über Zen zu Zen."
   "Wenn du von allem befreit bist, dann bist du ein Buddha."
   "Von Anfang bis Ende: KEIN ZIEL!"
   ["Was ist die Bedeutung von Zazen?"] - "Zazen ist dafür da, die Wahrheit zu erkennen."
   "Außer mir ist alles ein Lehrer."
   "Das ursprüngliche Koan ist dein tägliches Leben."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Das Sichten und Freischalten der Kommentare kann dauern.