Sonntag, 3. Oktober 2010

Kidô Goroku Kôan Nr. 82

Reiskuchen

Meister Kyôzan und Meister Kyôgen machten gerade Reiskuchen, als Meister Isan sie besuchte. Isan sagte: „Als Meister Hyakujô lebte, kannte er es genau.“ Kyôzan und Kyôgen schauten einander an und fragten: „Wer könnte darauf eine Antwort geben?“ Isan meinte: „Da gibt es jeman-den.“ Kyôzan fragte: „Wen?“ Isan deutete auf einen Büffel und forderte: „Sag es! Sag es!“ Kyôzan riss ein Grasbüschel aus, während Kyôgen einen Eimer Wasser holte. Der Büffel neigte seinen Kopf, aß das Gras und trank das Wasser. Isan sagte: „So ist es. So ist es. So ist es nicht. So ist es nicht.“ Kyôzan und Kyôgen verneigten sich vor dem Büffel. Isan sagte: „Manchmal hell, manchmal dunkel.“


Meister Kidô

Statt Isans letzter Antwort sage:
„Alle Mühen sind vergeblich.“

 Meister Hakuin

Dieser und jener besitzen die Mittel.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Das Sichten und Freischalten der Kommentare kann dauern.