Sonntag, 13. Juni 2010

Kidô Goroku Kôan Nr. 68

Geschwind

Ein Mönch lebte in einer Einsiedelei am Fuße des Berges von Meister Isans Kloster. Meister Kyôzan, der Isans Schüler war, besuchte diesen Mönch und zitierte seinen Lehrer mit den Worten: „Viele Menschen können ruhig arbeiten, aber nicht geschwind. Was bedeutet das?“ Der Mönch bat Kyôzan, dies zu wiederholen. Also wiederholte es Kyôzan, und der Mönch trat ihm in die Brust. Kyôzan ging zurück zu Isan und erzählte ihm davon. Isan lachte aus vollem Herzen.


Meister Kidô

Wenn Kyôzan getreten wird, soll er sagen:
„Ich dachte, du hättest Isan noch nie gesehen.“


Meister Hakuin

Derb!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Das Sichten und Freischalten der Kommentare kann dauern.