Freitag, 21. Mai 2010

Kidô Goroku Kôan Nr. 65

Katsu!

Der Laie Hôkoji fragte Meister Seihô: „Wie viele Meilen sind es von hier bis zum Gipfel?“ Seihô erwiderte: „Wo warst du?“ Hôkoji antwortete: „Ihr seid wirklich schwer zu beugen. Selbst meine Frage konnte Euch nicht in die Falle locken.“ Seihô sagte: „Wie viele gibt es?“ Hôkoji erwiderte: „Eins, zwei, drei.“ Seihô fuhr fort: „Vier, fünf, sechs.“ Hôkoji fragte: „Warum sagt Ihr nicht sieben?“ Seihô erwiderte: „Im Augenblick, wo man sieben sagt, wird acht folgen.“ Hôkoji meinte: „Gut, gut.“ Seihô sagte: „Du kannst so viel dazutun, wie du willst.“ Da schrie Hôkoji: „Katsu[1]!“ Auch Seihô schrie: „Katsu!“


Meister Kidô

Anstelle von Seihôs Schrei sage:
„Hôkoji war stets von großer Weisheit.“


Meister Hakuin

Auf dem Südberg werden Trommeln gespielt.
Auf dem Nordberg werden Tänze aufgeführt.



   [1] Ein Schrei, der Erleuchtung ausdrücken oder den anderen jenseits dualistischen Denkens führen soll.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Das Sichten und Freischalten der Kommentare kann dauern.